Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

71. BonbonBall in Wien zwischen Glitzer, Glamour und Tradition

Am Freitag ging der BonbonBall über die Bühne.
Am Freitag ging der BonbonBall über die Bühne. ©BonbonBall
Am Freitag ging der 71. BonbonBall in Wien über die Bühne. Eine 23-jährige Wienerin konnte dabei das Krönchen der Miss Bonbon ergattern.
Bilder vom BonbonBall 2020

#WelcomeToTheBonbonParty - so das Motto des diesjährigen BonbonBalls. Veranstalter Heinz Alphonsus durfte sich beim 71. BonbonBall über ein volles Haus freuen. Die Wienerin Stephanie Brieger wurde zur Miss Bonbon gekürt.

71. BonbonBall in Wien mit prominenten Gästen

Das Konzerthaus in Wien war einmal mehr in einen süßen Duft gehüllt. Gäste konnten sich die ganze Nach durchkosten. Zu hören gab es klassische Tanzmusik und Pop- sowie Jive-, Rythm- und Blues-Klänge. Unter den Gästen waren unter anderem Miss Bonbon Stephanie Brieger, der Schauspieler Christian Spatzek, Moderatorin Kathi Steininger, Miss Vienna Beatrice Körmer, Ex-Dancing-Stars-Juror Hannes Nedbal, Dompfarrer Anton Faber, Boxweltmeisterin Nicole Wesner und Olympiasportlerin Emese Hunyady.

„Unser rundes Jubiläum war fulminant, mit diesem Schwung ging es für den 71. BonbonBall 2020 weiter“, sagt Veranstalter Heinz Alphonsus. Glamour, Party aber auch Tradition durchzogen die Ballnacht. „Eine Ballnacht für Junge und Junggebliebene“, so Alphonsus.

Um Mitternacht wurde die 23-jährige Wienerin Stephanie Brieger zur Miss Bonbon gekürt. Die Masterstudentin der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft wurde reich beschenkt und außerdem in 620 Manner Schnitten aufgewogen, das entspricht 49 Kilo. Sie spendet diese nun vollständig an das St. Anna Kinderspital. „Den BonbonBall besuche ich schon viele Jahre, aber dieses Mal wollte ich es wissen. Dass ich die Wahl tatsächlich gewinne, hat mich total überrascht und ich freue mich wahnsinnig auf meine neue, süße Aufgabe“, so die Miss Bonbon 2020. Gespendet wurde übrigens auch der Erlös der ausverkauften Tombola mit 3.000 Preisen, darüber darf sich das Zentrum für Präzisionsmedizin der Medizinischen Universität Wien freuen.

>>Alle Wiener Ball-Highlights

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • 71. BonbonBall in Wien zwischen Glitzer, Glamour und Tradition
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen