65-Jähriger in Station Rennbahnweg niedergeschlagen und schwer verletzt

Die Polizei sucht nach diesem Mann.
Die Polizei sucht nach diesem Mann. ©LPD Wien
Ein 65-jähriger Wiener ist bereits Ende April in der Station Rennbahnweg der U-Bahn-Linie U1 niedergeschlagen und schwer verletzt worden. Die Polizei ersucht nun dringend um Hinweise.

Er war um 16.00 Uhr in der Liftanlage mit einem Unbekannten in eine verbale Auseinandersetzung geraten, berichtete Polizeisprecherin Barbara Riehs.

Ein zweiter Mann mischte sich ein, beim Verlassen des Lifts wurde der 65-Jährige attackiert.

Pensionist attackiert: Schwer verletzt

Der Pensionist erlitt unter anderem einen Jochbeinbruch und eine Verletzung am Augapfel und musste ins Spital gebracht werden. Von dem Schläger, der von einer Überwachungskamera gefilmt wurde, und dem Mitbeteiligten fehlte vorerst jede Spur.

Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 01/31310 DW 66320.

Zurück zur VIENNA.AT-Startseite.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • 65-Jähriger in Station Rennbahnweg niedergeschlagen und schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen