Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

60 Covid-Fälle in Wien: Keine neuen Cluster zu finden

In Wien gibt es momentan keine auffälligen Cluster.
In Wien gibt es momentan keine auffälligen Cluster. ©APA
60 Neuinfektionen kamen in Wien in den letzten 24 Stunden hinzu. Davon ließen sich aber keine neuen Cluster ausmachen, die meisten steckten sich bei Familienmitgliedern oder Arbeitskollegen an.
Corona-Fall in Wiener Sommercamp

In Wien sind in den vergangenen 24 Stunden 60 neue Coronavirus-Fälle hinzu gekommen. Damit steigt die Gesamtzahl der nachweislich infizierten Personen auf 4.840, teilte der medizinische Krisenstab der Stadt am Sonntag in einer Aussendung mit (Stand: 8.00 Uhr). Nach aktuellem Stand gibt es keine weiteren Erkrankungsfälle in jenem Sommercamp, in dem zuletzt ein Kind positiv getestet worden war.

Ansteckungen in der Familie oder bei der Arbeit

"Die meisten Ansteckungen passieren in der Familie oder am Arbeitsplatz", erklärte ein Sprecher des Krisenstabes auf APA-Nachfrage. Aktiv an einer Coronavirus-Erkrankung laborieren im Moment 546 Personen. 4.090 Menschen haben die Krankheit überstanden und sind wieder genesen. Die Zahl der mit dem Virus in Zusammenhang stehenden Todesfälle beträgt weiterhin 204.

Auffällige Cluster gibt es in Wien derzeit nicht, hieß es. Um den zuletzt bekannt gewordenen Cluster rund um die serbisch-orthodoxe Kirche ist es recht ruhig geworden. Bis dato sind zehn Erkrankungsfälle dokumentiert, in den vergangenen Tagen kamen aber keine weiteren hinzu.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 60 Covid-Fälle in Wien: Keine neuen Cluster zu finden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen