Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

5G im Anmarsch: VIENNA.at verlost ein ZTE Axon 11 5G

Gewinnt ein Handy im Wert von 499 Euro.
Gewinnt ein Handy im Wert von 499 Euro. ©ZTE
Der Ausbau des Mobilfunkstandards und neue 5G-Endgeräte bringen die Smartphone-Nutzung auf ein nie dagewesenes Niveau. Gewinnt bei uns ein ZTE Axon 11 5G im Wert von 499 Euro.

Der 5G-Netzausbau in Österreich schreitet mit großen Schritten voran. Noch bis Ende 2020 sollen alle österreichischen Landeshauptstädte an das 5G-Netz angeschlossen sein. "Die 5G-Technologie ist nicht nur für die Entwicklung des Wirtschaftsstandortes bedeutend, sondern bringt auch für alle privaten Anwender die tägliche Smartphone-Nutzung auf ein neues Qualitätslevel", ist sich Christian Woschitz, CEO ZTE Austria, sicher. So lassen sich mit einem 5G-fähigen Smartphone auch unterwegs große Datenmengen in Minimalzeit downloaden und Live-Streams in Echtzeit abrufen. Mit dem Ziel, die Vorteile der neuen Technologie für jedermann erschwinglich zu machen, hat ZTE vor Kurzem das neue 5G-Smartphone Axon 11 in Österreich gelauncht. Es punktet mit Features wie einer hervorragenden Videotechnologie mit 4K-Auflösung, ist günstiger als vergleichbare Geräte und bereits bei Drei und A1 erhältlich.

>> Zum Gewinnspiel

Highspeed-Erlebnis ohne Unterbrechungen

Die Verbesserungen, die 5G jedem User bietet, werden auf verschiedenen Ebenen deutlich. Der deutlichste Vorteil ist mit Sicherheit die Download-Geschwindigkeit. Denn mit 5G ist es möglich, zehnmal mehr Daten zu übertragen als mit LTE (4G). Zudem können wesentlich mehr Geräte gleichzeitig eine Netzzelle nutzen – theoretisch bis zu einer Million. 4G schafft im Vergleich dazu nur etwa 200 bis 400 Geräte. Außerdem werden andere Techniken wie 4G oder WLAN entlastet.

"Die 5G-Technologie bietet ausreichend Kapazität, um die stetig steigenden Datenmengen in den Netzen zu bewältigen und Ausfallzeiten stark zu reduzieren. In der Praxis bedeutet dies, dass man Sportereignisse und Filme unterwegs ohne lästige Verzögerungen oder Ausfälle am Smartphone in Echtzeit streamen kann", erklärt Woschitz. Voraussetzung dafür ist neben der Verfügbarkeit des 5G-Netzes auch ein passendes Endgerät, wie das ZTE Axon 11 5G.

>> Hier geht es zum Handytest

5G Technologie für alle

Mit dem ZTE Axon 11 5G möchte das Unternehmen einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, die Vorteile der neuen Technologie für die breite Masse durch ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis zugänglich zu machen. „Schnelles Internet wird immer wichtiger und ist nicht nur im beruflichen Kontext notwendig, sondern wird auch bei der privaten Nutzung stark nachgefragt.“ Der Anschluss aller Landeshauptstädte an das 5G-Netz ist der erste Schritt am Weg zur österreichweiten Verfügbarkeit der Technologie. „Wir leisten unseren Beitrag unter anderem mit der kontinuierlichen Weiterentwicklung von 5G-Endgeräten am Puls der Zeit“, schließt Woschitz.

(red)

  • VIENNA.AT
  • Multimedia & Technik
  • 5G im Anmarsch: VIENNA.at verlost ein ZTE Axon 11 5G
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen