54-Jähriger nach Stromunfall in Wien-Simmering in Lebensgefahr

Mit dem Rettungshubschrauber wurde der Verletzte ins Spital gebracht.
Mit dem Rettungshubschrauber wurde der Verletzte ins Spital gebracht. ©APA (Symbolbild)
Lebensgefährlich verletzt wurde am Freitagvormittag ein 54-jähriger Arbeiter, der in den Stromkreis einer 20-Kilovolt-Leitung geriet.

Zu einem Stromunfall kam es Freitag gegen 9.45 Uhr in der Gottschalkgasse in Wien-Simmering. Ein 54-jähriger Arbeiter geriet dabei laut der Wiener Berufsrettung in den Stromkreis einer 20-Kilovolt-Leitung und wurde lebensgefährlich verletzt. Die Berufsrettung führte die Erstversorgung durch. Dann wurde der Mann mit einem Notarzthubschrauber ins Spital geflogen. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 11. Bezirk
  • 54-Jähriger nach Stromunfall in Wien-Simmering in Lebensgefahr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen