Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

52-Jährige in NÖ getötet: Mordprozess wird fortgesetzt

Der Mordprozess wird fortgesetzt.
Der Mordprozess wird fortgesetzt. ©APA/HELMUT FOHRINGER
Am Donnerstag wird der Mordprozess um jenen 40-Jährigen, der eine 52-Jährige getötet haben soll, fortgesetzt.
Mordanklage eingebracht
Mordalarm in Amstetten
Verdächtiger festgenommen

Am Landesgericht St. Pölten wird am Donnerstag der Geschworenenprozess um die Tötung einer 52-Jährigen im Mai 2019 im Amstettner Stadtteil Greinsfurth fortgesetzt. Dem 40 Jahre alten Angeklagten werden Mord und schwerer Raub angelastet, der deutsche Staatsbürger bestritt sämtliche Vorwürfe. Nachdem die Verhandlung am 17. Juni vertagt worden war, könnte nun ein Urteil fallen.

Angeklagter wird von DNA-Spuren belastet

Vor rund einem Monat hatte der Verteidiger die Ladungen des psychiatrischen Sachverständigen sowie von weiteren Zeugen beantragt, das Gericht leistete dem Folge. Beim Beschuldigten wurde nach der Festnahme das Handy des Opfers gefunden, zudem wird der Mann von DNA-Spuren u.a. an der Kleidung und am Körper des Opfers belastet.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • 52-Jährige in NÖ getötet: Mordprozess wird fortgesetzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen