Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

34-Jähriger versuchte in Wohnung seiner Ex-Freundin in Wien einzubrechen

Dieses Werkzeug wurde beim Einbruch in die Wohnung verwendet
Dieses Werkzeug wurde beim Einbruch in die Wohnung verwendet ©LPD Wien
Die Bewohner eines Hauses in Wien-Margareten verständigten in der Nacht auf Sonntag gegen 2 Uhr Früh den Polizeinotruf. Sie gaben an, dass zwei Männer gerade versuchen würden, eine Wohnung aufzubrechen.

Ein 34-Jähriger soll versucht haben, in der Nacht auf Sonntag in die Wohnung seiner Ex-Freundin in Wien-Margareten einzudringen. Zunächst hätten der Mann und ein Begleiter (21) "Sturm geläutet", worauf die Frau nicht reagierte, so die Polizei.

Mann wollte Trennung nicht wahrnehmen und brach bei Ex-Freundin ein

Danach brachen die Männer zunächst das Haustor auf und machten sich dann auch an der Wohnungstür zu schaffen - von der Bewohnerin völlig unbemerkt. Nachbarn alarmierten die Polizei, worauf das Duo im Stiegenhaus geschnappt wurde.

Hausbewohner hatten gegen 2.00 Uhr über den Notruf den Einbruchsversuch angezeigt. Dann habe sich herausgestellt, "dass der 34-Jährige eine Trennung von seiner ehemaligen Lebensgefährtin nicht wahrhaben wollte und daher versuchte, in die Wohnung der Frau zu gelangen", sagte Polizeisprecher Markus Dittrich. "Die Frau selbst gab sich unbeeindruckt vom Verhalten ihres Ex-Lebensgefährten."

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 5. Bezirk
  • 34-Jähriger versuchte in Wohnung seiner Ex-Freundin in Wien einzubrechen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen