304 Coronavirus-Neuinfektionen am Dienstag in Niederösterreich

In Niederösterreich wurden am Dienstag 304 Coronavirus-Neuinfektionen vermeldet.
In Niederösterreich wurden am Dienstag 304 Coronavirus-Neuinfektionen vermeldet. ©APA (Sujet)
Am Dienstag hat der niederösterreichische Landessanitätsstab 304 Coronavirus-Neuinfektionen in den vergangenen 24 Stunden im Bundesland vermeldet.
Interaktive Coronavirus-Karte

Nach Angaben aus dem Büro von Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ) befanden sich zudem 14.313 Kontaktpersonen in häuslicher Quarantäne. Am Montag waren es noch 16.506 gewesen.

Acht weitere Todesfälle in Niederösterreichs Spitälern

Aus niederösterreichischen Spitälern sind am Dienstag acht weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet worden. Fünf Frauen und drei Männer starben mit oder an Covid-19, teilte Bernhard Jany von der Landesgesundheitsagentur (LGA) mit. In Krankenhäusern im Bundesland sind somit bisher 544 Corona-Tote gezählt worden.

Je zwei Patienten starben am Dienstag in Melk und in St. Pölten. Es handelte sich um einen 87- und einen 89-Jährigen bzw. um eine 75- und eine 84-Jährige. Die weiteren Todesfälle betrafen einen 51-Jährigen in Neunkirchen, eine 83-Jährige in Baden, eine 90-Jährige in Scheibbs sowie eine 84-Jährige in Zwettl.

>> Mehr Nachrichten und Infos rund um die Coronakrise

(APA/Red.)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • 304 Coronavirus-Neuinfektionen am Dienstag in Niederösterreich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen