Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

25 Jahre Weihnachtsmarkt Schloss Schönbrunn: Alle Infos zum Angebot

Vor dem Schloss Schönbrunn wird es ab 24. November wieder besinnlich.
Vor dem Schloss Schönbrunn wird es ab 24. November wieder besinnlich. ©Nik Pichler
Der Kultur- und Weihnachtsmarkt Schloß Schönbrunn feiert in diesem Jahr sein 25-Jahr-Jubiläum. Auf die Besucher warten traditionelles Kunsthandwerk, besinnliche Live-Musik, kulinarische Schmankerl und ein buntes Kinderprogramm.
Die Wiener Weihnachtsmärkte auf einen Blick

Vom 24. November bis 26. Dezember 2018 bietet der Kultur- und Weihnachtsmarkt Schloß Schönbrunn seinen Besuchern wieder ein vorweihnachtliches Erlebnis der besonderen Art. Heuer wird zugleich das 25-Jahr-Jubiläum gefeiert, in den rund 80 liebevoll dekorierten Hütten gibt es dabei wieder vieles zu entdecken.

Bei freiem Eintritt zaubern nationale und internationale Aussteller Adventflair in den prachtvoll beleuchteten Ehrenhof vor dem Schloß Schönbrunn. Das Angebot reicht von traditionellem Kunsthandwerk, über nostalgisches Spielzeug, bis hin zu liebevoller Weihnachtsdekoration.

Live-Musik, Kulinarik und buntes Angebot beim Weihnachtsmarkt Schloss Schönbrunn

Auch die Kulinarik kommt beim Weihnachtsmarkt nicht zu kurz: Wärmende Punsch- und Glühwein- Variationen und österreichische Schmankerl wie Bauerngröstl, Käseraclette-Brote und Ofenkartoffel oder Maroni, sowie Lebkuchen, Kaiserschmarrn und gebrannte Mandeln runden das Angebot ab.

Für besinnliche Stimmung sorgen außerdem die zahlreichen Chöre, Gospel Singers, Bläserensembles und Musikgruppen bei den täglichen Live-Auftritten. Diese finden vor dem festlich beleuchteten Weihnachtsbaum am Ehrenhof wochentags täglich um 18.00 Uhr, samstags, sonn- und feiertags ab 14.00 oder 15.00 Uhr und am 24. Dezember um 14.00 Uhr statt.

Besonderer Adventkalender zum Jubiläum

Speziell für das 25-Jahr-Jubiläum erstrahlt auf dem Markt ein Adventkalender mit 25 Türchen, die ab dem 1. Dezember täglich geöffnet werden. Der drei Meter hohe Adventkalender wurde vom renommierten Bühnenbildner Christof Cremer entworfen. Hinter jedem Türchen verbirgt sich ein Kunstwerk der Aussteller, das auf Weihnachten einstimmen soll.

Weihnachtswerkstatt für die kleinen Besucher

Für die kleinen Adventmarkt-Besucher bietet der Kultur- und Weihnachtsmarkt Schloß Schönbrunn wieder die beliebte Weihnachtswerkstatt. Dort können süße Marzipanfiguren wie Schneemänner, Eisbären oder Engerl modelliert oder nach Lust und Laune Lebkuchen verziert werden.

Die Mitmach-Rallye lädt Kinder dazu ein, gemeinsam mit den Hirten auf Stelzen knifflige Rätsel zu lösen und lustige Spiele zu spielen. Wer die Aufgaben gelöst hat, darf mit dem Lamm das Glöckchen läuten. Auch das Erlebnis-Sternenhäuschen ist einen Besuch Wert und Poldi der Schlossgeist freut sich in der Bastelwerkstatt im Kindermuseum Schloss Schönbrunn auf Besuch.

Gruß vom Nikolaus am 5. und 6. Dezember

Auch in diesem Jahr schaut der Nikolaus wieder beim Weihnachtsmarkt Schloß Schönbrunn vorbei: Am 5. und 6. Dezember werden zwischen 14.00 und 18.00 kleine Naschereien verteilt.

25. Kultur- und Weihnachtsmarkt Schloß Schönbrunn

Öffnungszeiten:

  • 24. November bis 23. Dezember: 10.00 bis 21.00 Uhr
  • 24. Dezember: 10.00 bis 16.00 Uhr
  • 25. Dezember 2018 bis 6. Jänner 2019: 10.00 bis 18.00 Uhr

Anreise mit den Öffis:

  • U4-Station Schönbrunn oder Hietzing
  • Straßenbahn Linie 60 oder 10
  • Autobus 10A

Die Mitnahme von Hunden ist nicht gestattet.

>> Alles zum Thema Weihnachten in Wien

>> Die Adventmärkte der Stadt im Überblick

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 13. Bezirk
  • 25 Jahre Weihnachtsmarkt Schloss Schönbrunn: Alle Infos zum Angebot
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen