24-Jähriger wurde in U6-Station Handelskai in Wien mit Waffe bedroht

In der Station Handelskai wurden drei Personen festgenommen.
In der Station Handelskai wurden drei Personen festgenommen. ©Wiener Linien/ Johannes Zinner
In der U6-Station Handelskai in Wien-Brigittenau ist ein 24-Jähriger am Montagabend von drei Unbekannten mit einer Waffe bedroht worden. Anstatt wie gefordert Bargeld und Handy zu übergeben, ergriff er die Flucht. Drei 18-Jährige wurden kurze Zeit später festgenommen.

Drei unbekannte Männer haben am Montag um 23.20 Uhr einen 24-Jährigen in der U6-Station mit einer Waffe bedroht und die Herausgabe von Bargeld und Handy gefordert, berichtet die Polizei. Der 24-Jährige konnte jedoch flüchten und die Polizei verständigen.

Drei Festnahmen am Handelskai

Zwei 18-Jährige konnten noch in der Station festgenommen werden, der dritte mutmaßliche Täter (ebenfalls 18) wurde im Zuge einer Sofortfahndung wenige Minuten später festgenommen. Verletzt wurde bei dem Polizeieinsatz niemand.

Zurück zur Startseite von VIENNA.AT

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • 24-Jähriger wurde in U6-Station Handelskai in Wien mit Waffe bedroht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen