20-Jähriger wurde in Wien-Brigittenau von einem Freund beraubt

Die Polizei konnte die Flucht des 28-Jährigen beenden.
Die Polizei konnte die Flucht des 28-Jährigen beenden. ©APA
In der Traisengasse in Wien-Brigittenau sind am Montagvormittag zwei gute Freunde in Streit geraten. Plötzlich griff der 28-Jährige seinen 20-jährigen Bekannten an, raubte ihm den Rucksack und flüchtete.
Crime Map für Wien

Der Vorfall im 20. Bezirk ereignete sich laut Angaben der Polizei am Montag, den 2. Februar 2015, um 10.40 Uhr. Zu dem Raub unter “vermeintlich guten Freunden” sei es gekommen, als der 28-Jährige im Streit seinem Bekannten (20) den Rucksack entreißen wollte. “Aufgrund der heftigen Gegenwehr des 20-Jährigen schlug der Angreifer sein Opfer und riss es an den Haaren”, berichtet die Exekutive. Dem 28-Jährigen gelang schließlich mit seiner Beute die Flucht. Er wurde jedoch wenig später von der Polizei angehalten und angezeigt.

Hier geht’s zur Crime Map Vienna.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • 20-Jähriger wurde in Wien-Brigittenau von einem Freund beraubt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen