20.000 Besucher bei Wiener Filmfest "Kino wie noch nie"

Insgesamt 20.000 Gäste kamen zum Filmfestival 2017, um Filme wie Haders "Wilde Maus" zu sehen.
Insgesamt 20.000 Gäste kamen zum Filmfestival 2017, um Filme wie Haders "Wilde Maus" zu sehen. ©Fim Archiv Austria
Das Wiener Filmfestival "Kino wie noch nie" kann im Vergleich zum Vorjahr einen Besucherzuwachs von 25 Prozent verzeichnen. 20.000 Kinogäste besuchten das Open Air im Augarten und im Metro Kinokulturhaus.

Mit einem Besucherzuwachs von 25 Prozent gegenüber dem Vorjahr ging am 4. September das Filmfestival “Kino wie noch nie” in Wien zu Ende. Von den 66 Filmvorstellungen war ein Drittel restlos ausverkauft. 20.000 Kinogäste wurden Open Air im Augarten und im Metro Kinokulturhaus insgesamt verzeichnet, meldeten am Mittwoch die Veranstalter Filmarchiv Austria und Viennale.

Erstmals Rahmenprogramm bei “Kino wie noch nie”

Erstmals wurde auch ein ergänzendes Rahmenprogramm im Garten des Filmarchiv Austria angeboten. Unter dem Motto “Das Gute Leben” fanden in Kooperation mit Papaya Media über 70 Veranstaltungen, darunter Lectures, Workshops, Performances und Konzerte statt.

APA/Red.

  • VIENNA.AT
  • Kultur Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • 20.000 Besucher bei Wiener Filmfest "Kino wie noch nie"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen