AA

17-Jähriger wegen Sachbeschädigung in Wien-Leopoldstadt angezeigt

EIn 17-Jähriger hat mehrere Fahrzeuge und Gegenstände beschädigt.
EIn 17-Jähriger hat mehrere Fahrzeuge und Gegenstände beschädigt. ©BPD Wien
Ein Zeuge hatte beobachtet, wie zwei junge Männer in der Nacht auf Donnerstag Fahrzeuge, Fahrräder und eine Reklametafel beschädigt hatten und alarmierten die Polizei. Ein 17-Jähriger wurde festgenommen und verletzte dabei zwei Polizisten. Er wurde mehrfach angezeigt.
Sachbeschädigung im 2. Bezirk

Um 03.27 Uhr bemerkte am Donnerstag ein Zeuge zwei junge Männer, die die Novaragasse entlang gingen. Einer der beiden hatte einen Gegenstand in der Hand und beschädigte damit Fahrzeuge, Fahrräder und eine Reklametafel.

17-Jähriger griff Polizisten an

Als die Polizei am Einsatzort eintraf, war einer der beiden Männer noch vor Ort und wurde von den Beamten zu dem Vorfall befragt. Während der Befragung tauchte plötzlich jener Tatverdächtige auf, der mit der Eisenstange auf die Fahrzeuge eingeschlagen hatte. Als er die Polizisten sah, wurde er plötzlich aggressiv, schrie die Beamten an und ging auf sie los. Er wurde festgenommen. Während der Festnahme leistete der 17-jährige massiven Widerstand, wodurch beide Polizisten leicht verletzt wurden. Sein Begleiter gab an, versucht zu haben ihm von den Taten abzuhalten. Der Beschuldigte wurde wegen mehrfacher Sachbeschädigung und Widerstand gegen die Staatsgewalt, sowie schwere Körperverletzung angezeigt.

Mehr Nachrichten aus Wien-Leopoldstadt finden Sie hier.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • 17-Jähriger wegen Sachbeschädigung in Wien-Leopoldstadt angezeigt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen