Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

110 neue Fälle in 24 Stunden: Schon 1.386 Coronavirus-Kranke in NÖ

86 Personen sind wieder gesund.
86 Personen sind wieder gesund. ©APA (Sujet)
Laut Gesundheitsministerium wurden in Niederösterreich bislang 1.386 Coronavirus-Erkrankungen gemeldet.
Weitere Todesfälle in NÖ
Live-Ticker zum Coronavirus

In Niederösterreich hat sich die Zahl der Corona-Infizierten bis Montagfrüh auf 1.386 erhöht. Das waren laut Corona-Informationsportal des Gesundheitsministeriums 110 neue Fälle im Vergleich zum Vortag. Nach Angaben des Sanitätsstabs wurden bisher 8.189 Tests durchgeführt. 86 Personen seien genesen.

1.386 Coronavirus-Infizierte in Niederösterreich

Die am stärksten betroffenen Bezirke waren Amstetten mit 160, St. Pölten mit 139 und Neunkirchen mit 111 Fällen. Es folgten Korneuburg (105), Mödling (102), Tulln (101), Krems (88), Melk (79), Baden und Mistelbach (jeweils 76) sowie Scheibbs (61), St. Pölten-Stadt (49), Gänserndorf (43), Bruck a. d. Leitha (38), Lilienfeld (22), Wiener Neustadt (21), Wiener Neustadt-Stadt, Krems-Stadt (je 20), Zwettl (19), Waidhofen a. d. Ybbs-Stadt (15), Hollabrunn (14), Waidhofen a. d. Thaya (zwölf), Horn (neun) und Gmünd (sechs).

Österreich-Karte zeigt aktuelle Erkrankungen

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • 110 neue Fälle in 24 Stunden: Schon 1.386 Coronavirus-Kranke in NÖ
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen