Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

10 hilfreiche Tipps gegen unreine Haut

Haumittel bei unreiner Haut
Haumittel bei unreiner Haut ©Bilderbox.at (Sujet)
Kalte Luft, Wind und Heizungsluft – die Haut wird in der kalten Jahreszeit wieder strapaziert. VIENNA.at hat ein paar Hausmittel, die bei unreiner Haut helfen.

1. Heilerde

Heilerde aus der Apotheke oder dem Drogeriemarkt helfen sehr gut bei unreiner Haut. Das Pulver einfach mit warmen Wasser oder Kamillentee zu einer Paste vermischen, auf das Gesicht auftragen, einwirken lassen und dann gründlich abspülen.

2. Apfelessig

Apfelessig hat eine antibakterielle Wirkung. Bei unreiner Haut den Essig mit etwas Wasser mischen, auf eine Wattestäbchen geben und die betroffene Stelle damit abtupfen.

3. Zink

Zink wird ebenfalls eine gute Wirkung bei unreiner Haut, da sie die betroffene Stelle austrocknet. Eine entsprechende Salbe kann man in jeder Apotheke kaufen. Die Salbe sollte über Nacht auf die betroffene Stelle auf der Haut aufgetragen werden.

4. Kamille

Bei Akne und Pickeln hilft auch Kamille heilend. Dabei gibt es mehrere Möglichkeiten die Kamille anzuwenden. Man Kamillentee aufkochen und mit dem Wasser das Gesicht reinigen (dazu am Besten mit einem Wattepad die betroffene Stelle abtupfen) oder einen Waschlappen in den Tee legen und dann auf das Gesicht geben.

5. Honig

Auch Honig zählt zu einem Hausmittel bei unreiner Haut. Man kann den Honig pur oder in Form einer Maske auftragen.

6. Hefe

Bei Akne hilft auch Hefe, da das viele Eiweiß beim Entgiften hilft und der Haut dabei hilft, neues Gewebe aufzubauen. Hefe dazu zu einem dünnen Brei anrühren, auf einem Wattepad auf die Haut tragen und diese abtupfen. In der Apotheke kann man sich auch eigene Cremes mit Hefe besorgen.

7. Zitrone

Zitronensäure reizt die Haut und brennt auf der betroffenen Stelle. Dessen sollte man sich bewusst sein, wenn man bei Pickel auf dieses Hausmittel zurückgreift. So funktioniert es: eine Zitronen auspressen, den Saft mit einem Wattestäbchen auf die Haut geben und einwirken lassen.

8. Knoblauch

In Knoblauch sind wichtige Biostoffe enthalten, die auch bei Akne heilend wirken. Man kann den Knoblauch schälen und die betroffene Stelle damit betupfen, davor die Haut unbedingt reinigen, einwirken lassen und mit klarem Wasser abwaschen.

9. Gesichtsmasken

Masken mit Gurken, Topfen oder solche, die Feuchtigkeit spenden, sind bei unreiner Haut sehr wichtig für die Pflege.

10. Dampfbad

Dampfbäder helfen bei unreiner Haut sehr. Wasser aufkochen, nach Belieben ätherische Öle oder Tees verwenden, in einem Topf geben, den Kopf vom Wasser fern halten und mit einem Tuch darüber legen (der Dampf sollte nicht entweichen).

Lesen Sie auch: Hilfreiche Tipps bei gestresster Haut.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Gesundheit
  • 10 hilfreiche Tipps gegen unreine Haut
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen