Natürlich schön: 10 einfache Tipps für eine strahlend-schöne Haut

Akt.:
Eine kleine Auszeit für die Haut.
Eine kleine Auszeit für die Haut. - © bilderbox/Sujet
Unsere Haut bekommt einfach keine Auszeit: Nachdem die Sommersonne ihr bereits einiges abverlangt hat, bringt auch die kältere Herbstluft keine Entspannung für unser größtes Organ. Wir verraten Ihnen ein paar einfache und schnelle Tipps, mit denen Sie Ihre Haut richtig schön verwöhnen können – ganz ohne Chemie.

Unsere Gesichtshaut ist täglich zahlreichen Belastungen ausgesetzt, die sie strapazieren und letztendlich auch frühe Alterungserscheinungen beschleunigen. Gönnen Sie ihrer Haut etwas Gutes und nehmen Sie sich ab und an die Zeit, sie mit ein paar einfachen, aber wirkungsvollen Hilfsmitteln aus der Natur zu pflegen.

Natur pur: Beauty-Tipps für die Haut

1. Masken. Sie sind als schnelle Schönmacher genannt – und das nicht von ungefähr. Masken mit hohem Feuchtigkeitsgehalt lassen die Hautzellen aufquellen, dadurch wird die Haut frischer und glatter, Fältchen können gemindert werden. Mutter Natur empfiehlt: Masken mit Minze, Kampfer, Menthol und natürlich Aloe Vera wirken angenehm kühlend, sodass Rötungen und Schwellungen abklingen. Topfen liefert Erste Hilfe bei Sonnenbrand, Melisse, Kamille und Hopfen beruhigen gereizte Hautpartien.

2. Dampf ablassen. Dampf öffnet die Poren, Wirkstoffe können besser in die Haut eindringen. Kombinieren sie also die Gesichtsmaske mit einem Vollbad, oder legen sie vorher warme Kompressen auf das Gesicht. Einfach ein Handtuch in heißes Wasser geben, gut auswringen, auf die Haut legen und ein paar Minuten entspannen. Dann Maske oder Creme auftragen.

3. Teebeuteln und Gurgenscheiben. Lästige Augenringe? Probieren Sie es mal damit: Feuchte, abgekühlte Teebeuteln von Minz- oder Schwarztee zehn Minuten auf den Augenpartien ruhen und einwirken lassen. Und der bekannteste Trick überhaupt: Gurkenscheiben auf die Augen legen, ebenfalls für zehn Minuten. Übrigens: Wenn Augenringe bei Ihnen ein dauerhaftes Problem sind, kann das auch ein Zeichen für Eisen-Mangel sein!

4. Teebaumöl. Teebaumöl hat eine stark desinfizierende Wirkung und kann bei Unreinheiten wirkungsvoll Abhilfe leisten. Einfach vor dem Schlafengehen auf den betroffenen Stellen sanft verteilen.

6. Ölwickeln. Wirksame Anti-Aging-Maßnahme für den Halsbereich: Ein paar Löffel warmes Öl (wie Mandel-, Sonnenblumen-, oder Olivenöl) mit ein paar Löffeln Honig vermengen und zwischen Kinn und Schlüsselbein auftragen (etwa mit einem Pinsel). Danach wird die Partie mit einem feuchten Tuch abgedeckt und mit einem Handtuch umwickelt. Einwirkzeit: Nur eine halbe Stunde.

7. Eiswürfel. Frische-Kick für Ihre Haut: Einfach eine kurze Gesichtsmassage mit Eiswürfeln, diese am besten mit einem Schuss Zitrone vermischt. Bringt natürlich auch bei müden Beinen die Durchblutung in Schwung.

8. Honig. Besonders in den kühleren Jahreszeiten ein leidliches Problem: Raue, rissige Lippen. Honig ist ein süßer Soforthelfer – einfach einen Kleks auf den Lippen verteilen und einwirken lassen (nicht runterschlecken, auch wenn es schwer fällt!).

9. Milch. Kleopatra hat es uns vorgemacht: Milch ist einer der ältesten Schönheitstipps für die Haut, denn Milchzucker enthält viele Mineralien, Fett und Eiweiß, die der Haut bei der Regeneration helfen. Also der Haut ab und an ein kleines Milch- oder Molkebad gönnen.

10. Zitrone. Das Um und Auf für einen strahlenden Teint: Eine ausreichende Vitaminversorgung, von innen und auch von außen. Zitronensaft mit etwas Wasser vermischen und mit einem Wattepad auftragen – hilft gegen Pickel, klart und hellt die Haut auf und versorgt sie mit wertvollem Vitamin C.

Kennen Sie noch weitere natürliche Beauty-Maßnahmen für die Haut? Dann posten Sie uns Ihren Tipp!

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen