Umfrage: Soll die Bundespräsidentenwahl-Wiederholung verschoben werden?

Soll die Bundespräsidentenwahl verschoben werden?
Soll die Bundespräsidentenwahl verschoben werden? - © APA
Die Meldungen rund um fehlerhafte Wahlkarten verunsichert nicht nur die Politiker, sondern auch die Wähler. Sind Sie für eine Verschiebung der Bundespräsidentenwahl?

FPÖ-Präsidentschaftskandidat Norbert Hofer geht bereits fix von einer Verschiebung der Wiederholung der Hofburg-Stichwahl aus. “Offenbar muss die Präsidentschaftwahl ein weiteres Mal auch verschoben werden”, sagte Hofer am Freitagnachmittag in einem Facebook-Video.”Es gibt einen neuen Termin, weil die Organisation schon wieder nicht funktioniert hat, weil die Republik nicht in der Lage ist, Wahlen ordnungsgemäß auszuführen”, kritisierte Hofer. “Wir wünschen uns einfach unser Österreich zurück.”

Hofer & Van der Bellen reagieren auf Wahlkarten-Debakel

Ob Hofer sich bei der Aussage zur Terminverschiebung auf konkrete ihm vorliegende Infos stützt oder es sich lediglich um eine Annahme von ihm handelt, sagte er in dem Video nicht.

Alexander Van der Bellen sagte, nachdem bekannt wurde, dass Innenminister Sobotka die Verschiebung des Bundespräsidentenwahl prüfen lassen solle, seinen Wahlkampfauftakt und weitere Termine ab.

Laut Innenministerium gibt es keine neuen Informationen – auch nicht an die Kandidaten der Bundespräsidentenwahl. Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP) will am Montagvormittag vor die Presse treten. Davor soll es keine Auskünfte geben.

Sind Sie für eine Verschiebung der Bundespräsidentenwahl?

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen