Eine Tonne Material: Admira zeigt Video-Doku über Reise ins Trainingslager

Akt.:
Die Admira ist mit viel Gepäck in die Türkei gereist.
Die Admira ist mit viel Gepäck in die Türkei gereist. - © Screenshot Youtube/FC Admira Wacker Mödling
Bundesligist Admira Wacker Mödling bedindet sich seit zwei Tagen im Trainingslager in Belek. Die umfangreichen Vorbereitungen darauf haben die Niederösterreicher auf Video festgehalten.

Die Wintervorbereitung ist für die heimischen Bundesligaklubs vom im Gange. Die Austria kehrt am Samstag nach elf Tagen wieder aus dem türkischen Belek heim, Rapid flog am Freitag nach Side, ebenfalls in der Türkei. Auch die Admira holt sich in diesem Land den Feinschliff für die schwierigen Aufgaben in der Frühjahrsmeisterschaft.

Seit Mittwoch trainieren die Südstädter in Belek, wo an zwei Tagen (23. und 29. Jänner) auch drei Testspiele auf dem Programm stehen. Als Gegner warten der ungarische Tabellenneunte Diósgyőri, Europa-League-Starter Qarabağ Ağdam aus Aserbaidschan und Metalist Charkiw aus der Ukraine.

So lief die Vorbereitung auf das Trainingslager ab

Die Reisevorbereitungen für den Flug in die Türkei hat die Admira in einem Videoclip festgehalten. Insgesamt wurden rund 1.000 Kilogramm an Equipment nach Belek gebracht, damit sich die Kicker bestmöglich auf Frühjahrssaison vorbereiten können.

Die Rückreise nach Österreich werden die Südstädter am 30. Jänner antreten, am 7. Februar (16:30 Uhr, live auf ORF eins und Sky) geht es in der Meisterschaft zu Hause gegen Tabellenführer Red Bull Salzburg.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen