Die besten Beiträge unserer Leserreporter im Sommer 2016

Unsere Leserreporter waren im Sommer wieder sehr umtriebig
Unsere Leserreporter waren im Sommer wieder sehr umtriebig - © Leserreporterin Stella W. / Leserreporter Christian L. / Anonymer Leserreporter
Alles andere als urlaubsreif waren die VIENNA.at-Leserreporter offenbar in den Monaten Juli und August – wie gewohnt versorgten sie uns mit spannenden Beiträgen von Konzerten, Unfällen, Polizei-Einsätzen, einer Tierrettung und vielem mehr. Hier noch einmal die besten Beiträge des Sommers auf einen Blick.

Anfang Juli fand in der Wiener Arena die “Nacht gegen Armut” statt – und das mit hochkarätiger musikalischer Unterstützung. Leserreporterin Stella W. erlebte live mit, wie keine Geringere als Patti Smith im ehemaligen Schlachthof gegen die Armut rockte und sich als höchst publikumsfreundlich und wenig unnahbar erwies.

Tierische Rettung und spektakuläre Einsätze

Tierischer Rettungseinsatz im Sonnwendviertel in Wien-Favoriten: Eveline H. staunte nicht schlecht, als sie auf ihrer Terrasse ein Entenküken fand, das scheinbar aus dem 7. Stock gefallen war. Noch fünf weitere Entenküken konnten von der Anwohnerin gerettet werden, wie Leserreporter Christian L. VIENNA.at berichtete.

Zur Festnahme eines mutmaßlichen Taschendiebes kam es auf der Wiener Mariahilfer Straße – nicht ohne einen VIENNA.at-Leserreporter, der das Treiben beobachtete. Laut Polizeisprecher Paul Eidenberger solle der Mann vorab versucht haben, in der U-Bahn die Handtasche einer Frau auszuräumen. Sein modus operandi: Er legte seine Regenjacke über die Tasche und versuchte, unbemerkt hineinzugreifen.

Bombenalarm beim Reumannplatz und Großeinsatz bei City-Hotel

Anfang Juli wurde die Polizei zu einem Einsatz in der Quellenstraße in Wien-Favoriten alarmiert, Grund dafür war ein herrenloser Koffer. Das Gebiet wurde aus Sicherheitsgründen zwischenzeitlich abgesperrt. Leserreporter Adem K. beobachtete das Geschehen rund um den Bombenalarm und schickte Fotos an VIENNA.at.

Wegen eines angeblichen Brandes in einem Hotel in der Johannesgasse wurden die Florianijünger Anfang August zu einem Großeinsatz in der Wiener Innenstadt alarmiert. Ein Jugendlicher hatte aus einem Fenster des Gebäudes brennende Gegenstände auf die Straße geworfen – Kartonstücke und Stoffstücke, die der junge Mann angezündet hatte. Leserreporterin Christina M. war vor Ort.

linienbusunfall-650x435

Bus fährt Laternen um

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Bus der Linie 74A, der im August vor dem Wiener Museum für Angewandte Kunst (MAK) geschah, wurden drei Personen verletzt. Das Fahrzeug touchierte eine Straßenlaterne und überfuhr zwei weitere, als es von der Straße abkam. Der Fahrer erlitt einen Schock und wurde mit leichten Verletzungen in ein Spital gebracht. VIENNA.at-Leserreporter Gábor S. schickte uns Bilder.

Wollen auch Sie Leserreporter für VIENNA.at werden?
Hier finden Sie alle Infos!

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen