Bisher wurden mehr als 130 Public-Viewing-Lizenzen in Österreich beantragt

Mehr als 130 Public-Viewing-Lizenzen wurden für die EM 2016 angefragt.
Mehr als 130 Public-Viewing-Lizenzen wurden für die EM 2016 angefragt. - © APA (Archiv)
Österreich im Fußball-Fieber: Für die Europameisterschaft in Frankreich sind in Österreich bisher mehr als 130 Public-Viewing-Lizenzen beantragt worden.

Bei den öffentlichen TV-Übertragungen werden insgesamt rund 120.000 Zuschauer pro Spiel erwartet, teilte der ORF am Donnerstag mit. Von Firmenfeiern über Restaurants mit Leinwand bis hin zu Open-Air-Konzerten wurden Lizenzen beantragt.

Offizielle EM-Public Viewings in Österreich

Jede kommerzielle Public-Viewing-Veranstaltung zur EURO 2016 benötigt eine Lizenz, betonte der ORF. Die Events können noch bis 6. Mai unter der Mail-Adresse publicviewing@orf.at angemeldet werden. Die größten Public Viewings des Landes werden in Wien auf dem Rathausplatz, in der Strandbar Hermann sowie im WUK stattfinden. In allen weiteren Bundesländern sind in Kooperation mit den ORF Landesstudios ebenfalls große “Fanarena”-Events geplant.

>> EURO-Fan-Arena auf dem Rathausplatz

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen