Zwölfjähriger starb nach Herzstillstand im Stadionbad

Nachdem ein Zwölfjähriger am Sonntag einen Herzstillstand im Stadionbad erlitten hatte, verstarb er im Spital.
Nachdem ein Zwölfjähriger am Sonntag einen Herzstillstand im Stadionbad erlitten hatte, verstarb er im Spital. ©APA (Symbolbild)
Ein Zwölfjähriger erlitt am Sonntag im Wiener Stadionbad einen Herzstillstand. Er konnte zunächst wiederbelebt werden, verstarb aber am Montag im Spital.

Wie eine Sprecherin des Krankenanstaltenverbundes gegenüber der APA am Montagabend bestätigte, verstarb am Montag ein zwölfjähriger Bub, der am Sonntag einen Herzstillstand im Stadionbad erlitten hatte. Der Vorfall hatte sich am Sonntag gegen 17.30 Uhr ereignet. Laut Wiener Rettung erlitt der Bub den Herzstillstand nicht im Wasser. Zeugen fingen mit der Reanimation an, der Zwölfjährige wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Zwölfjähriger starb nach Herzstillstand im Stadionbad
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen