Zweifacher Straßenraub in der Leopoldstadt geklärt

Wien-Leopoldstadt. 2-facher Straßenraub geklärt
Wien-Leopoldstadt. 2-facher Straßenraub geklärt ©APA (Sujet)
In Wien-Leopoldstadt wurde ein zweifacher Straßenraub geklärt. Quartett hatte es auf Mobiltelefone abgesehen.

Am Mittwoch, den 26. März gegen 00.30 Uhr wurden ein 19- und 20-Jähriger Opfer eines Raubüberfalles am Gabor-Steiner-Weg. Die beiden jungen Männer wurden plötzlich von vier Unbekannten umzingelt. Der 19-Jährige wurde festgehalten und das Handy und die Geldbörse aus der Tasche gestohlen. Dem 20-Jährigen schlugen die vier Täter ins Gesicht und raubten ihm das Handy. Danach flüchtete das Quartett mit der Beute in unbekannte Richtung.

Gegen 04.00 Uhr schlugen die Vier an der Venediger Au wieder zu. Dort schlugen sie auf einen 54-Jährigen ein und raubten ihm die Geldbörse. Beamte der Polizeiinspektion Praterstern hielten die Beschuldigten im Alter von 14 bis 17 Jahren um 08.50 Uhr am Praterstern an und nahmen sie fest. Die geraubten Mobiltelefone konnten bei den Tatverdächtigen vorgefunden und sichergestellt werden. Abdullah S. (14) und Nasir K. (17) befinden sich in Haft. Die beiden anderen Tatverdächtigen im Alter von 14 und 16 Jahren wurden auf freiem Fuß angezeigt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Zweifacher Straßenraub in der Leopoldstadt geklärt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen