Zweifach versuchter Tankstellenraub in Wien-Hernals: Fahndung nach Täter

Die Polizei ist auf der Suche nach diesen Tatverdächtigen
Die Polizei ist auf der Suche nach diesen Tatverdächtigen ©LPD Wien
Am späten Abend des 4. November 2017 versuchte ein derzeit noch unbekannter Täter, eine Tankstelle in der Hernalser Hauptstraße zu überfallen.

Der unmaskiert auftretende Mann gab an, einen Pistole bei sich zu tragen und forderte von den Mitarbeitern Bargeld. Über die Verwicklung in ein Gespräch konnte der Tatverdächtige veranlasst werden, ohne erfolgter Bargeldübergabe die Tankstelle wieder zu verlassen.

Versuchter Tankstellenraub in Hernals: Suche nach Täter

Wenige Stunden nach dem Vorfall, am frühen Morgen des 5. November, kam derselbe Beschuldigte erneut in die Tankstelle und forderte – diesmal maskiert – abermals Bargeld. Ein weiteres Mal konnten die Mitarbeiter den Mann dazu überreden, ohne Bargeld die Örtlichkeit zu verlassen, zudem konnte er auch dazu bewegt werden, seine Maskierung abzunehmen. Bei beiden Taten wurde der Beschuldige von Überwachungskameras gefilmt, die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise (auch anonym) unter 01/31310-25100 oder 01/31310-2580.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 17. Bezirk
  • Zweifach versuchter Tankstellenraub in Wien-Hernals: Fahndung nach Täter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen