Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zwei Supermärkte in Wien überfallen: Ein Täter in Flucht geschlagen

Eine unerschrockene Putzfrau hat am Montagabend einen Überfall auf eine Billa-Filiale in der Hackengasse in Wien-Rudolfsheim vereitelt.

Nach Geschäftsschluss, gegen 19.30 Uhr, betrat die Reinigungskraft den Personalraum, wo ihr plötzlich ein Mann mit einer Faustfeuerwaffe gegenüber stand und sie zum Öffnen des Kassenraums aufforderte. Die 55-Jährige ließ sich nicht beirren befahl dem Bewaffneten im forschen Ton, die Filiale sofort zu verlassen. Der verhinderte Räuber ließ sich offensichtlich einschüchtern und zog unverrichteter Dinge ab. 
 
Die Polizei vermutet, dass sich der Täter, der Augenzeugen zufolge die Filiale kurz vor dem Schließen betreten hatte, bis zum Überfall auf der Toilette des Geschäfts versteckt hatte. Der Mann soll zwischen 45 und 50 Jahre alt, 1,80 bis 1,85 Meter groß und von molliger Statur sein. Er hatte brünettes Haar. Zum Tatzeitpunkt trug er unter anderem eine grüne Natojacke. 
 
Etwa eine Stunde früher, gegen 18.40 Uhr wurde in der Aßmayergasse in Meidling eine Hofer-Filiale überfallen. Der etwa 20 bis 25 Jahre alte Täter bedrohte die Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe, forderte sie zum Öffnen der Kassenlade auf und flüchtete mit der Beute. Die Sofortfahndung verlief negativ. Die Frau wurde nicht verletzt. Der Polizei zufolge soll der Unbekannte zwischen 1,65 und 1,70 Meter groß sein. Er hatte eine schwarze Haube auf.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Zwei Supermärkte in Wien überfallen: Ein Täter in Flucht geschlagen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen