Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf A2

Der Rettungshubschrauber brachte die beiden Schwerverletzten ins Spital.
Der Rettungshubschrauber brachte die beiden Schwerverletzten ins Spital. ©APA
Aus nach wie vor ungeklärter Ursache hat sich am Dienstagmorgen ein PKW auf der Südautobahn auf Höhe Wöllersdorf überschlagen. Zwei der drei Insassen wurden schwer verletzt.
Schwerer Unfall auf der A2
Bilder des Unfalls

Laut ÖAMTC wurden bei dem Unfall auf der Südautobahn bei Wöllersdorf drei Slowenen verletzt, zwei davon schwer. Sie saßen in einem Auto, das sich aus bisher unbekannter Ursache auf der Südautobahn überschlug. Möglicherweise ist der Lenker während der Fahrt eingeschlafen.

Zwei Opfer noch am Unfallort intubiert

Die aus Celje stammenden Jugendlichen im Alter von 16 bis 22 Jahren dürften auf der Heimfahrt vom Nova-Rock-Festival im Burgenland gewesen sein. Ein Mädchen und ein Bursche wurden wegen ihrer schweren Verletzungen noch am Unfallort auf der Südautobahn intubiert und danach in die Krankenhäuser Wiener Neustadt und Baden geflogen. Die dritte verletzte Person wurde mit dem Notarztwagen ins Spital gebracht.

Verkehrsbehinderungen auf der A2

Die Südautobahn wurde in Fahrtrichtung Graz gesperrt. Schnell bildete sich ein kilometerlanger Stau. Die Einsatzkräfte wollen die Aufräumarbeiten am Vormittag des 14. Juni beendet haben.

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf A2
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen