Zwei Polizisten und zwei Bewohner bei Balkonbrand in Favoriten verletzt

In Favoriten kam es zu einem Brand, der Verletzte forderte
In Favoriten kam es zu einem Brand, der Verletzte forderte ©APA (Sujet)
Am Sonntagnachmittag kam es zu einem Brand in der Fingergasse in Wien-Favoriten. Zwei Polizisten und zwei Hausbewohner sind nach dem Feuer im Spital gelandet. Fünf weitere Menschen wurden von der Berufsrettung ambulant versorgt.

Die Flammen – auf einem Balkon waren aus noch ungeklärter Ursache Gartenmöbel in Brand geraten – hat die Feuerwehr rasch gelöscht. “Beim Eintreffen der Polizei war schon Rauch im Stiegenhaus”, sagte Polizeisprecherin Michaela Rossmann am Montag.

Hausbewohner nach Brand im Spital

Ein Polizist und seine Kollegin sowie das Paar aus der betroffenen Wohnung, eine 59-jährige Frau und über 60-jähriger Mann, seien nach dem Einsatz mit Verdacht auf leichte Rauchgasvergiftungen ins Spital gebracht worden. Die beiden Polizisten konnten nach kurzer Behandlung noch am selben Tag wieder entlassen werden, sagte die Sprecherin. Niemand sei schwerer verletzt worden.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Zwei Polizisten und zwei Bewohner bei Balkonbrand in Favoriten verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen