Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zwei Personen in Wien an Covid-19 gestorben

In Wien gibt es zwei weiter Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19.
In Wien gibt es zwei weiter Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19. ©pixabay.com (Sujet)
Erstmals seit fast zwei Wochen gab es in Wien wieder Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Zwei Männer im Alter von 67 und 68 Jahren sind gestorben.

In der Bundeshauptstadt Wien hat es erstmals seit fast zwei Wochen wieder Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus gegeben. In den vergangenen 24 Stunden starben zwei Männer im Alter von 67 und 68 Jahren, teilten die Landesanitätsdirektion und der medizinische Krisenstab der Stadt am Samstag (Stand: 8.00 Uhr) in einer Aussendung mit.

146 Todesfälle in Wien in Zusammenhang mit Covid-19

Damit steigt die Gesamtzahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 auf 146. Weiters wurde in der Aussendung vermeldet, dass Gesamtzahl der bisher diagnostizierten Coronavirus-Fälle auf 3.100 gestiegen ist. Das bedeutet, dass in den vergangenen 24 Stunden 24 neue Fälle hinzu gekommen sind. Diese seien größtenteils Familien-Cluster zuzuordnen, wie es gegenüber der APA - Austria Presse Agentur aus dem medizinischen Krisenstab der Stadt Wien hieß. Es werde aber noch "ganz, ganz genau" erhoben.

Insgesamt 2.488 Personen sind bereits wieder genesen, hieß es.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Zwei Personen in Wien an Covid-19 gestorben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen