Zwei ÖVV-Herren-Duos in Xiamen schon in K.o.-Phase

Huber/Seidl und Horst/Petutschnig sind weiter
Huber/Seidl und Horst/Petutschnig sind weiter
Die österreichischen Herren-Teams Alexander Huber/Robin Seidl und Alexander Horst/Lorenz Petutschnig sind beim Grand Slam der Beach-Volleyballer in der chinesischen Stadt Xiamen mit je zwei Siegen gestartet und haben damit den Aufstieg in die am Freitag beginnende K.o.-Phase sicher. Am Donnerstag geht es im letzten Gruppenspiel um den Pool-Sieg bzw. den Direkt-Einzug in das Achtelfinale.


Huber/Seidl setzten sich in Gruppe A gegen Wu Jiaxin/Li Jian (CHN) 2:0 (19,16) und gegen Markus Böckermann/Mischa Urbatzka (GER) 2:0 (18,19) durch. Horst/Petutschnig gaben in Gruppe C nur beim 2:1 (21,-21,15) gegen Stafford Slick/William Montgomery (USA) einen Satz ab. Gegen Ruslan Bikanow/Jaroslaw Koschkarew (RUS) gab es ein 2:0 (17,20).

Während Huber/Seidl gegen Joshua Court/Damien Schumann (AUS) beste Chancen auf den Gruppensieg haben, haben Horst/Petutschnig mit Ricardo/Alvaro Filho (BRA) starke Gegner.

Die Qualifikanten Peter Eglseer/Felix Koraimann verloren in Gruppe D gegen Aleksandrs Samoilovs/Janis Smedins (LAT) 0:2 (-18,-12) und gegen Alexej Sidorenko/Alexander Djatschenko (KAZ) 1:2 (15,-18,-8). Die verbleibenden Gegner Jon Stiekema/Christiaan Varenhorst (NED) haben ihre bisherigen beiden Partien 2:1 gewonnen, dem ÖVV-Duo droht also das Out.

Bei den Damen schafften Barbara Hansel/Bianca Zass mit einem 2:0 (17,13) gegen Cindy Treland/Janne Pedersen (NOR) den Sprung in den am Donnerstag beginnenden Hauptbewerb. Die Europameisterinnen Doris und Stefanie Schwaiger haben ihre Saison bereits beendet.

  • VIENNA.AT
  • Sport
  • Zwei ÖVV-Herren-Duos in Xiamen schon in K.o.-Phase
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen