Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zwei junge Serieneinbrecher in Wien festgenommen

©© Bilderbox
In Wien sind Serieneinbrecher im Alter von 19 und 15 gefasst worden, die ab Ende Oktober in Döbling und der Brigittenau 75 Mal in Kellerabteile eingedrungen sind und dort laut Polizei alles mitgehen ließen, was ihnen irgendwie verwertbar schien.

Unter anderem Fahrräder, Fernseher, Auto- und Computerzubehör. Ihre Beute verkauften sie in Second-Hand-Shops. Das gab die Polizei am Freitag bekannt.

Geschnappt wurden die Burschen Ende November in der Brigittenau, nachdem sie einen Spielautomaten aufgebrochen hatten. Der Ältere der beiden, gerade 19 geworden, ist arbeitslos, der 15-Jährige ist nach Angaben eines Ermittlers zwar in einer Schule angemeldet, habe sich dort aber höchstens selten sehen lassen.

Die Ermittler schließen nicht aus, dass die Täter weitere Kellereinbrüche verübt haben und bitten Opfer, die bisher keine Anzeige erstattet haben, sich in der Polizeiinspektion Pasettistraße unter der Telefonnummer 01/31310/63-350 DW zu melden. Außerdem “sitzen” die Polizisten noch auf Beutestücken, deren Eigentümer noch nicht gefunden wurden.

Mehr News aus Wien …

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Zwei junge Serieneinbrecher in Wien festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen