Zwei Festnahmen im Nordburgenland

Am Pfingstsamstag ist es im Burgenland zu zwei Festnahmen gekommen. In Wiesen (Bezirk Mattersburg) hatte ein 22-jähriger Italiener gefälschte und wirkungslose Ecstasy-Tabletten an Besucher einer Musikveranstaltung verkauft und in Parndorf (Bezirk Neusiedl am See) hatte ein 28-jähriger Koch aus Ungarn 36 Kleidungsstücke im Wert von knapp 1.900 Euro gestohlen, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland.

Der Italiener hatte bereits rund 100 Tabletten verkauft und etwa 200 weitere bei sich. Der 22-Jähriger wurde ebenso wie der 28-jährige Ungar über Auftrag der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Eisenstadt gebracht. Dieser war am Nachmittag auf einem Parkplatz des Outlet-Centers von Detektiven des Einkaufszentrums gestellt und Polizeibeamten übergeben worden.

 

  • VIENNA.AT
  • Burgenland
  • Zwei Festnahmen im Nordburgenland
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen