Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zwei Coronavirus-Infizierte reisten mit Flugzeug von Moskau nach Wien

Zwei infizierte Oststeirer waren per Flugzeug gereist.
Zwei infizierte Oststeirer waren per Flugzeug gereist. ©APA (Symbolbild)
Zwei mit dem Coronavirus infizierte Personen sind vergangene Woche am Donnerstag mit einem Flugzeug aus Moskau in Wien gelandet und dann mit einem Leihauto in ihren Heimatbezirk Weiz gereist.

Die Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) informierte im Auftrag der Bezirkshauptmannschaft Weiz, dass andere Fluggäste ihren Gesundheitszustand beobachten sollen.

Coronavirus-Infizierte reisten mit Flugzeug

Konkret handelt es sich um den Aeroflot Flug SU2184 vom 5. November mit geplanter Ankunft um 11.50 Uhr in Wien, wobei die tatsächliche Landung um 11.23 Uhr war. Die beiden positiv getesteten Personen saßen auf den Plätzen 21F und 21D. Personen, die ebenfalls mit diesem Flugzeug gereist sind, werden von den Behörden ersucht, ihren Gesundheitszustand selbst zu überwachen sowie freiwillig soziale Kontakte und große Menschenansammlungen zu meiden. Bei Symptomen sollte umgehend die Gesundheitsnummer 1450 und die zuständige Bezirksverwaltungsbehörde kontaktiert werden.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Zwei Coronavirus-Infizierte reisten mit Flugzeug von Moskau nach Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen