Zwei Bankomaten in Donaustadt in die Luft gejagt

In Wien-Donaustadt kam es zu zwei Sprengungen von Bankomaten.
In Wien-Donaustadt kam es zu zwei Sprengungen von Bankomaten. ©APA/LUKAS HUTER (Symbolbild)
In Wien-Donaustadt wurden am Wochenende zwei Mal Bankomaten in die Luft gejagt. Die Ermittlungen liegen nun in der Hand des Landeskiminalamts.

Wie die Polizei Medienberichte bestätigte, schlugen die Kriminellen in der Nacht auf Samstag auf der Breitenleer Straße und in der Nacht auf Sonntag auf der Esslinger Hauptstraße zu. Die Polizei schließt nicht aus, dass es sich um die selbe Tätergruppe handelt.

Zweite Bankomatsprengung in Donaustadt brachte Beute

Bei der ersten Sprengung blieb es beim Versuch. Bei dem zweiten Coup konnten die Täter Beute in unbekannter Höhe machen. Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Zwei Bankomaten in Donaustadt in die Luft gejagt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen