Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zu weit weg: Infos und Trailer zum Film

Seine Heimat zu verlieren, ist für niemanden einfach zu verarbeiten. In Sarah Winkenstettes "Zu weit weg" machen diese Erfahrung der zwölfjährige Ben, dessen Dorf einem Braunkohletagebau weichen muss, und der elfjährige Tariq aus Syrien.

Beide sind neu in der Stadt und an ihrer Schule, beide wollen sich in der Fußballmannschaft beweisen - und beide suchen Anschluss. Der bei mehreren Festivals prämierte Jugendfilm verknüpft dramatische Umstände mit einem leichten Ton und biedert sich weder mit übertriebener Gesellschaftskritik noch melodramatischem Kitsch an.

Alle Spielzeiten auf einen Blick

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Kinostarts
  • Zu weit weg: Infos und Trailer zum Film
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen