Zu töten gedroht: 21-Jähriger bedrohte seinen Vater in Wien-Neubau mit Messer

Mit diesem Messer bedrohte der Sohn seinen Vater
Mit diesem Messer bedrohte der Sohn seinen Vater ©LPD Wien
Am Dienstagnachmittag bedrohte ein 21-Jähriger seinen 50-jährigen Vater im Zuge eines Streites in der elterlichen Wohung in Wien-Neubau mit einem Küchenmesser und drohte damit, ihn zu töten.

Ein 21 Jahre alter Mann hat am Dienstagnachmittag in Wien-Neubau seinen 50-jährigen Vater mit einem Messer bedroht und gedroht, ihn damit zu töten. Zuvor war ein Streit zwischen den Männern eskaliert, der Sohn weigerte sich nämlich seit längerer Zeit, aus der gemeinsamen Wohnung auszuziehen. Dem Vater gelang die Flucht. Wenig später wurde der 21-Jährige noch in der Wohnung festgenommen.

Wiener bedrohte Vater mit Messer: 21-Jähriger festgenommen

Gegenüber den Beamten gab der Vater an, dass sein arbeitsloser Sohn keine Miete zahlt, aber immer wieder Geld gefordert und auch bekommen hatte. Außerdem weigerte sich der junge Mann auszuziehen. Der 50-Jährige konnte schließlich flüchten, er ging zur Polizeiinspektion Urban-Loritz-Platz und erstattete Anzeige.Die Tatwaffe, das Küchenmesser, wurde sichergestellt. Gegen den 21-Jährigen wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 7. Bezirk
  • Zu töten gedroht: 21-Jähriger bedrohte seinen Vater in Wien-Neubau mit Messer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen