Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

ZSKA Moskau holt Titel in Basketball-Euroleague

Jubel beim Team von ZSKA Moskau
Jubel beim Team von ZSKA Moskau
ZSKA Moskau hat zum siebenten Mal die europäische Königsklasse im Basketball gewonnen. Der russische Rekord-Champion setzte sich in einem dramatischen Euroleague-Finale am Sonntag in Berlin mit 101:96 (83:83, 50:30) nach Verlängerung gegen Fenerbahce Istanbul durch. Für ZSKA war es der erste Triumph im wichtigsten Club-Wettbewerb des Kontinents seit 2008.


Vor 12.250 Zuschauern war Nando de Colo mit 22 Punkten bester Werfer bei Moskau, für Fenerbahce kam Bobby Dixon auf 17 Zähler. Zuvor gewann Kuban Krasnodar im Spiel um Platz drei gegen Laboral Kutxa Vitoria mit 85:75.

  • VIENNA.AT
  • Sport
  • ZSKA Moskau holt Titel in Basketball-Euroleague
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen