Zoe aus Wien möchte für Österreich zum Song Contest 2015

Zoe möchte beim ESC 2015 für Österreich an den Start gehen.
Zoe möchte beim ESC 2015 für Österreich an den Start gehen. ©ORF/Milenko Badzic
Die Wienerin Zoe Lauren Straub traut sich etwas: Die Sängerin und Songwriterin ist die einzige Kandidatin, die beim österreichischen Song Contest-Vorentscheid mit einem französischen Liedtext antritt.
39 Länder beim Song Contest
Wer singt für Österreich?

Straub? Diesen Namen haben Sie schon einmal gehört, als es um österreichische Musik ging? Vermutlich als es um die Band Papermoon ging, denn dort ist Zoe Lauren Straub Vater Christof Straub als Gitarrist tätig. Mit ihrem Vater verbindet sie die Liebe zum Chanson und an dieser möchte sie das Publikum, aber vor allem auch die Fach-Jury, in der ersten Ausgabe von “Wer singt für Österreich?” am 20. Februar 2015 teilhaben lassen.

Was sagt ihr Vater dazu, dass sie am Vorentscheid teilnimmt? “Mein Papa hat sich sehr gefreut und unterstützt mich bei allen musikalischen Projekten. Ich bin mit Musik aufgewachsen, sie ist immer Teil meines Lebens gewesen. Ich habe immer gesungen, auch mit Papa zusammen. Es macht sehr viel Spaß mit ihm gemeinsam zu schreiben und an gemeinsamen Projekten zu arbeiten”, berichtete die Sängerin im Interview mit VIENNA.at vor der TV-Aufzeichnung des österreichischen ESC-Vorentscheids.

Zoe setzt auf einen französischen Song

Zoe tritt bei “WSFÖ” mit ihrem Song “Adieu” an. Auch wenn vermutlich nicht alle Zuhörer den französischen Songtext vollständig verstehen werden, lässt die Wienerin durch ihre Intonation, Mimik und Gestik keinen Zweifel daran, dass es in ihrer Debüt-Single um die Liebe geht, um einen Flirt und einen Abschied mit Handkuss.

Mehr über “Wer singt für Österreich?”

Neben Zoe treten in der ersten “Wer singt für Österreich?”-Show 15 weitere Acts an. Eine Fachjury wählt sechs von ihnen aus und in zwei weiteren Shows werden diese Interpreten von den Coaches Anna F., Nazar und The BossHoss auf dem Weg zum ESC begleitet. Am 27. Februar treten die Bands erneut auf und am 6. März werden die Songs vorgestellt, mit denen sie beim Song Contest auftreten möchten. In der Live-Show am 13. März ist dann das Publikum gefragt: An diesem Tag wird entscheiden, wer Österreich 2015 beim Song Contest vertreten soll.

Alle Infos zum Song Contest 2015 finden Sie in unserem Special.
(SVA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Zoe aus Wien möchte für Österreich zum Song Contest 2015
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen