Zimmerhanfplantage in Wien-Fünfhaus aufgeflogen

In Wien-Fünfhaus flog eine Zimmerhanfplantage auf.
In Wien-Fünfhaus flog eine Zimmerhanfplantage auf. ©bilderbox.at
Am Montag trafen Polizisten bei einer Routinekontrolle auf einen 22-Jährigen, der Marihuana bei sich hatte, dieser verwies auf einen Bekannten, bei dem er zuvor in der Wohnung war. In der Wohnung konnten die Polizisten eine Zimmerhanfplantage vorfinden.

Gegen 21. Uhr trafen Polizisten bei einer Routinekontrolle in der Linken Wienzeile auf einen 22-Jährigen, der in Staniol verpacktes Marihuana bei sich hatte. Der Mann wurde angezeigt und erzählte davor bei einem Bekannten in der Wohnung gewesen zu sein. Die Beamten nahmen die Wohnung in Wien-Fünfhaus etwas genauer unter die Lupe und entdeckten eine professionell betriebene Ziemmerhanfplantage und mehrere Päckchen marihuana, sowie Suchtmittelutensilien. Der 28-jährige Wohnungsmieter wurde festgenommen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Zimmerhanfplantage in Wien-Fünfhaus aufgeflogen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen