Zimmerbrand in Wien-Ottakring fordert Todesopfer

Die Feuerwehr musste die Wohnungstür gewaltsam öffnen.
Die Feuerwehr musste die Wohnungstür gewaltsam öffnen. ©APA/GEORG HOCHMUTH
Am Donnerstag verstarb ein 66-jähriger Mann bei einem Zimmerbrand in der Rosa-Luxemburg-Gasse in Wien.
Wohnungsbrand in Wien

Am 30. Mai brach gegen 21.00 Uhr in einem Mehrparteienwohnhaus in Wien-Ottakring in der Rosa-Luxemburg-Gasse ein Brand in einer Wohnung im zweiten Stock aus. Bevor die alarmierten Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Wien, die mit 27 Mann und sechs Fahrzeugen kamen, mit der Brandbekämpfung beginnen konnten, musste die Wohnungstür der gewaltsam mittels Brecheisen geöffnet werden.

66-Jähriger bei Zimmerbrand in Wien-Ottakring verstorben

Umgehend wurde unter Atemschutz die Wohnung nach Personen durchsucht. Dabei wurde eine leblose Person am Boden liegend aufgefunden, unverzüglich in einen gesicherten Bereich getragen und mit Wiederbelebungsmaßnahmen begonnen.

Nach dem Eintreffen der Rettung wurden gemeinsam die Wiederbelebungsmaßnahmen fortgesetzt. Leider konnte vom anschließend eingetroffenen Notarzt nur noch der Tod der Person festgestellt werden.

Wiener bei Brand in Bett erstickt

Der Mann war aufgrund der Rauchgase erstickt. Eine gerichtliche Obduktion zur Klärung der Todesursache wurde vonseiten der Polizei angeregt. Da die Fenster in der Wohnung geschlossen waren, musste das Feuer nur noch mit einem Kleinlöschgerät bekämpft werden. Alle angrenzenden Wohnung wurden von der Feuerwehr kontrolliert. Es gab keine weiteren Verletzten.

Das Feuer dürfte im Schlafzimmer der Wohnung ausgebrochen sein, die Matratze und die Holzverkleidung waren laut Berufsfeuerwehr völlig verkohlt. Die Feuerwehr vermutet, dass der 66-Jährige im Bett geraucht hat und warnte eindringlich davor.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Zimmerbrand in Wien-Ottakring fordert Todesopfer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen