Zimmerbrand in Wien-Döbling forderte eine Tote

Die Wiener Berufsfeuerwehr konnte die Frau nur noch tot bergen.
Die Wiener Berufsfeuerwehr konnte die Frau nur noch tot bergen. ©APA/BARBARA GINDL
Ein Zimmerbrand in Wien-Sievering forderte am Donnerstagvormittag eine tote Frau. Auch zwei Katzen wurden tot aufgefunden.

Bei einem Zimmerbrand ist in Wien-Döbling am Vormittag des Heiligen Abend eine Frau tot aufgefunden worden. Das bestätigte der Sprecher der Wiener Berufsfeuerwehr, Lukas Schauer auf Anfrage der APA. Demnach hatten Nachbarn in der Sieveringer Straße Brandgeruch wahrgenommen und gegen 9.00 Uhr die Feuerwehr alarmiert. Die Einsatzkräfte öffneten die Tür und sahen sich mit einem Feuer konfrontiert.

Ursache für das Feuer noch unklar

Im Zuge der Brandbekämpfung entdeckten die Feuerwehrleute die pflegebedürftige Frau, für die jede Hilfe zu spät kam. Auch zwei Katzen lagen demnach tot in der Wohnung. Die Ursache des Feuers war zunächst unklar.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 19. Bezirk
  • Zimmerbrand in Wien-Döbling forderte eine Tote
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen