Zeugen bemerken durch Lichtschein Einbrecher in Wien-Margareten

Seine Taschenlampe wurde einem Wiener Einbrecher zum Verhängnis
Seine Taschenlampe wurde einem Wiener Einbrecher zum Verhängnis ©BilderBox.com (Sujet)
Einem aufmerksamen Zeugen fiel am Samstagabend in einem Mehrparteienhaus in Wien-Margareten der Schein einer Taschenlampe im Hausflur auf. Er reagierte rasch und richtig - wie sich herausstellte, trieb dort ein Einbrecher sein Unwesen.

Der Mann hatte am späten Abend in dem Haus in der Fendigasse in Wien-Margareten den Lichtschein am Gang gesehen und die Exekutive verständigt, berichtete die Polizei am Sonntag.

Einbrecher in Margareten festgenommen

Die alarmierten Polizeibeamten durchsuchten das Haus. Im Innenhof des Gebäudes fanden die Beamten ein eingeschlagenes und geöffnetes Wohnungsfenster vor.

In der betreffenden Wohnung stießen sie schließlich auch auf den mutmaßlichen Einbrecher Dimitar D. (33) und nahmen ihn fest.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 5. Bezirk
  • Zeugen bemerken durch Lichtschein Einbrecher in Wien-Margareten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen