Zeuge beobachtet Autoeinbrecher in Wien-Leopoldstadt

Am Sonntagabend wurde der Autoeinbrecher in Nähe des Tatorts festgenommen.
Am Sonntagabend wurde der Autoeinbrecher in Nähe des Tatorts festgenommen. ©Bilderbox (Symbolbild)
In der Lampigasse wurde ein 24-Jähriger von einem Zeugen dabei beobachtet, wie er in mehrere Fahrzeuge einzubrechen versuchte. Kurze Zeit später wurde er von der Polizei in Nähe des Tatorts festgenommen.

Am Sonntagabend gegen 21.55 Uhr beobachtete ein 50-Jähriger von seinem Fenster aus, wie ein junger Mann in der Lampigasse versuchte durch Herunterdrücken der Seitenscheiben in Fahrzeugen einzubrechen. Der Mann alarmierte die Polizei und kurze Zeit später wurde der 24-jährige Christoph R. von den Polizeibeamten angehalten und festgenommen. Bei seiner Festnahme hatte er eine Tasche bei sich, in der sich ein ca. zwei kilo schwerer Stein befand. Christoph R. gab sich während der Vernehmung geständig und berichtete, dass er den Stein dazu verwenden wollte, die Scheiben der Fahrzeuge einzuschlagen. Der 24-Jährige wurde auf freiem Fuß angezeigt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Zeuge beobachtet Autoeinbrecher in Wien-Leopoldstadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen