Zero Waste-Valentinstag mit Lush: So wird der Liebes-Feiertag nachhaltig

Ein Valentinstag ohne Müllberge - Lush hat eine nachhaltige Valentinstagskollektion vorgelegt
Ein Valentinstag ohne Müllberge - Lush hat eine nachhaltige Valentinstagskollektion vorgelegt ©VIENNA.at/Daniela Herger
Anstatt zum Tag der Liebe wenig Schokolade in viel Verpackung oder aufwändig in Folie gewickelte Blumensträuße zu schenken, gibt es weit nachhaltigere Alternativen - der britische Kosmetik-Konzern Lush macht es vor.
Zero Waste zum Valentinstag bei Lush: Bilder
Lippenstifte und Highlighter ohne Müll

Wie wäre es zum heurigen Valentinstag einmal mit Geschenken, die in Stimmung bringen und von denen beide etwas haben, ohne dass die Umwelt darunter leiden muss? Die Lush Valentinstagskollektion 2021 legt in Sachen Geschenke mit Zero Waste-Appeal, die Augen zum Leuchten und Paare näher zusammen bringen, heuer einige spannende Ideen vor. VIENNA.at hat einige der exklusiven limitierten Produkte getestet.

"Blow me a kiss" / Lush

Luftküsse, Schaumberge und Seifenblasen beim Baden schenken

Wer Lust auf ein ausgedehntes, entspanntes Bad zu zweit oder allein mit wohlduftenden Schaumbergen hat, sollte sich das feste Schaumbad "Blow me a Kiss" näher anschauen. Ein witziger roter Kussmund, unverpackt am Holzstiel, der für bis zu fünf Bäder reicht, die Badewanne im Handumdrehen voll Schaum macht und das Badewasser in ein stimmungsvolles Rot taucht - was will man mehr?

Einen netten Zusatzbenefit hat der "Bubble Blower" mit Bergamotteöl und Davanaöl auch noch zu bieten - die Möglichkeit, in der Wanne Luftküsse zu vergeben, indem man "Blow me a kiss" ins Wasser taucht und dann durch die Öffnung bläst, um Seifenblasen zu erzeugen. Der Selbsttest ergibt: Die perfekte Kombination aus einem originellen Design, angenehmen Duft und Bade-Spaß. Mit diesem Geschenk hat das eigene Herzblatt garantiert nicht gerechnet!

"Heart Beat" / Lush

Statt Goldschmuck: Rosenduft und güldener Glitzer für die Badewanne

Anstatt wieder einmal einen Strauß rote Rosen zu schenken (gähn), der nach wenigen Tagen verblüht im Mistkübel landet, bietet Lush heuer zum Valentinstag gleich mehrere Möglichkeiten, Rosenduft zu genießen, ohne dass Blumen, Tiere oder Umwelt dafür leiden müssen. Zu den schönsten gehört die Badebombe "Heartbeat", die Lush-Fans mit einem Duft bezaubert, der bereits unter anderem als Duschgel Kult-Charakter genießt: "Rose Jam", einer Mischung aus Rosen und Zitrone.

Doch "Heartbeat" hat noch mehr zu bieten - ähnlich wie beim Weihnachtsklassiker "Shoot for the Stars" sind in der Kugel pflegende, goldene Kakaobutterherzen eingelassen, die dafür sorgen, dass man mit streichelweicher Haut der Wanne entsteigt. Ein Löffel Knisterbrause sorgt für aufregendes "Gebritzel" im Wasser, das sich rasch rosarot gefärbt hat, und besonders schöne Effekte bildet der reichlich inkludierte plastikfreie Gold-Glitzer. (Kleiner Tipp am Rande: Wer "Heartbeat" schenkt, sollte einen kleinen Gutschein für "1x Badewanne putzen" inkludieren - denn die Wanne gehört nach diesem opulenten Badegenuss etwas gründlicher ausgespült als nach anderen Badebomben ...)

"Rose Argan" / VIENNA.at/Daniela Herger

Nackt und unverpackt: Eine Rose zum Massieren

Rose gefällig, aber keine Badewanne vorhanden? Ein besonders ästhetisches Geschenk, das noch dazu unzählige romantische Verwöhnstunden lang ausreicht, vereint Schokolade und Rosen einmal anders: der Massagebar "Rose Argan". Das unverpackte feste Massageöl kommt besonders hübsch daher - oval, rosa, mit dem detailreichen Aufdruck einer Rose und zartem Schimmer.

Mit einer Massage voller rubinroter Kakaomasse, Arganöl und Rosenwasser kann man sich damit wieder und wieder verwöhnen lassen - oder "Rose Argan" alternativ einfach wie eine Bodylotion verwenden. Das hierin enthaltene Rosen Absolue stammt übrigens von einem regenerativen Projekt in Pakistan. Von diesem schönen Stück ist die Testerin verzaubert - der vielleicht schönste Massagebar, den Lush je hervorgebracht hat, ist für mich - subjektiv gesehen - das absolute Highlight dieser Valentinstagskollektion.

"Love me do"/ Lush

Baden mit Rosenblüten und Beatles im Ohr

Eine Badebombe der anderen Art mit Ohrwurm-Garantie ist "Love me Do". Das kleine, namentlich von einem Beatles-Song inspirierte Musselinsäckchen hat es in sich, was ein schönes Badespektakel und klassischen Blumenduft betrifft - vereint es doch Rosenblüten und Lavendel mit pflegenden Ölen von Orange, Rosen Absolue und Ylang Ylang. Besonders schön ist das sich her entfaltende Farbenspiel: Das Badewasser wird erst rosa, dann tiefrot, während man in diesem sanften Bad entspannt dahindämmert. Danach lässt sich diese Badebombe übrigens einfach "upcyclen" und verursacht dadurch keinerlei Müll: Gut durchgetrocknet kann das Säckchen, das ja Rosenblüten enthält, ganz einfach zum Beduften des Kleiderschrankes o.ä. weiterverwendet werden.

"Love Boat"/Lush

Zum Valentinstag ins Lush-Wunderland davonsegeln

Eine besonders lobende Erwähnung und (m)einen Sieger der Herzen in dieser Lush Valentinstagskollektion bildet das "Love Boat", mit dem man in der Badewanne in See stechen kann.

Erst beobachtet man fasziniert ein rosa und hellblaues Blubbern dieser Badebombe nach beiden Seiten, dann entfaltet sich ein regelrechtes Sonnenuntergangsspektakel in der Badewanne, das den Einbruch der Dämmerung bis zum Übergang zur tintenblauen Nacht simuliert. "Love Boat" bietet Bath Art vom Feinsten, dazu weiches, pflegendes Wasser, das einen betörenden Duft nach Orangenblüten und Zitrone verströmt. Ein echter Valentinstagswinner.

"Love is Love"/ Lush

Keine Müllberge zum Valentinstag: Verpacken mit Stil und Mehrwert

Kleiner Zusatz-Tipp in Sachen Zero Waste-Valentinstag: Verpacken lassen sich all die schönen Goodies stilsicher in einem "Furoshiki" bzw. Knot Wrap. Das sind (nicht nur) bei Lush erhältliche Tücher aus Baumwolle oder recycelten Plastikflaschen, die anstelle von Geschenkpapier, das einmal mehr nur Müll verursacht, die perfekte Hülle für jedes Geschenk bilden - und wieder und wieder verwendet werden können, nicht nur zum Valentinstag.

Mit "Love is Love" hat Lush seit Kurzem thematisch passend ein besonders farbenfrohes Exemplar eines solchen Knot Wraps im Sortiment, auf dem Liebe aller Art auch jenseits des heteronormativen Spektrums zelebriert wird.

Neugierig geworden? Zur gesamten Lush Valentinstagskollektion 2021 geht es hier.

(Red/dhe)


  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Zero Waste-Valentinstag mit Lush: So wird der Liebes-Feiertag nachhaltig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen