Zehnjährige auf Heimweg von Schule in Wien-Donaustadt sexuell belästigt

Eine Zehnjährige wurde auf dem Schulweg unsittlich berührt
Eine Zehnjährige wurde auf dem Schulweg unsittlich berührt ©BilderBox.com (Sujet)
Wie nun bekannt wurde, ist ein zehnjähriges Mädchen ist vergangenen Donnerstag in Wien-Donaustadt von einem unbekannten Mann hochgehoben und sexuell belästigt worden.
Unbekannter sprach Kinder an
Präventionstipps der Polizei

Einen entsprechenden Bericht der Gratiszeitung “Heute” bestätigte die Polizei am Dienstag. Demnach wurde gegen den Unbekannten Anzeige wegen sexueller Belästigung erstattet.

Zehnjährige in Donaustadt begrapscht

Die Zehnjährige war am 30. April gegen 16.30 Uhr auf dem Heimweg. Im Bereich der Donaustadtstraße hob sie der Unbekannte dann hoch und berührte sie unsittlich. Die Schülerin rief laut um Hilfe. Dadurch wurden auch mehrere Passanten aufmerksam. Der Mann flüchtete.

Gesprochen hat der Unbekannte bei dem Übergriff offenbar nicht. Das Landeskriminalamt ermittelt.

Präventionstipps der Polizei

Übergriffen auf Kinder gehen in anderen Fällen “unverfängliche” Gespräche voraus. Präventionstipps der Polizei, um Kinder zu schützen, wenn sie von Unbekannten angesprochen werden, finden Sie hier.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Zehnjährige auf Heimweg von Schule in Wien-Donaustadt sexuell belästigt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen