Zahlreiche Anzeigen bei Planquadrat in Wien-Favoriten

Bei einem Planquadrat in Wien-Favoriten kam es zu zahlreichen Anzeigen.
Bei einem Planquadrat in Wien-Favoriten kam es zu zahlreichen Anzeigen. ©APA (Sujet)
In der Nacht auf Samstag wurde im Bezirk Wien-Favoriten ein großangelegtes Verkehrsplanquadrat durchgeführt. Die Bilanz: Neben zahlreichen Anzeigen kam es auch zu Führerschein- und Kennzeichen-Abnahmen.

Im Rahmen des Planquadrats von 28. bis 29. Mai in Wien-Favoriten wurden insgesamt elf Kraftfahrzeuge der Landesfahrzeugprüfstelle vorgeführt sowie 77 Anzeigen nach dem Kraftfahrzeuggesetz gelegt, wobei bei sieben Kraftfahrzeugen wegen schwerer technischer Mängel die Kennzeichen an Ort und Stelle abgenommen wurden. Weiters nahmen die Beamten einem Alko-Lenker den Führerschein ab.

Foto: LPD Wien

Zwei Personen wurden beanstandet, da bei dem einen ein Verstoß gegen das Meldegesetz, bei dem anderen nicht bezahlte Parkstraften festgestellt wurden. Weiters stellten die Beamen bei einem Fahrzeug gestohlene Kennzeichen sicher. Auch eine eine mutmaßlich gestohlene E-Card wurde aufgefunden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Zahlreiche Anzeigen bei Planquadrat in Wien-Favoriten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen