Workshop für Zivilcourage

Helfen oder vorbei gehen? Im Kurs in der VHS Ottakring erfahren Sie es!
Helfen oder vorbei gehen? Im Kurs in der VHS Ottakring erfahren Sie es! ©Bilderbox
Am 18. und 19. November bieten die Wiener Volkshochschulen in Kooperation mit ZARA (Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit) einen Workshop zum Training von Zivilcourage an der VHS Ottakring an.

Darin geht es um den Mut des/der Einzelnen, in unangenehmen Situationen einzugreifen anstatt wegzuschauen. Neben der Frage, was Zivilcourage ist, werden Gefühle wie Angst, Ohnmacht und Aggression besprochen und Strategien vorgestellt, damit umzugehen. Basierend auf den individuellen Erfahrungen der TeilnehmerInnen geht es darum, den persönlichen Handlungsspielraum zu erweitern, eigene Grenzen auszuloten und körperliche wie verbale Selbstbehauptung zu trainieren.

Anmeldung: Homepage der VHS Ottakring bzw. unter  01/492 08 83 oder perMail an office.ottakring@vhs.at.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Workshop für Zivilcourage
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen