Wohnungsmieter verfolgt mutmaßlichen Einbrecher in Wien-Liesing

Der Einbrecher war vor dem Wohnungsfenster der Mieter zugange
Der Einbrecher war vor dem Wohnungsfenster der Mieter zugange ©dpa (Sujet)
In der Nacht auf Freitag wurden die Mieter einer Wohnung in Liesing gegen 2:30 Uhr durch einen mutmaßlichen Einbrecher aus dem Schlaf gerissen. Dieser stand auf ihrem Fensterbrett, als der Hund anschlug.

Die Mieter der Wohnung in der Altmannsdorfer Straße in Liesing schliefen, als sie durch das Verhalten ihres Hundes auf einen Mann aufmerksam wurden, der auf dem Fensterbrett ihres Schlafzimmers stand.

Mieter verfolgte in Liesing Einbrecher

Wie die Betroffenen gegenüber der Polizei angaben, versuchte der Mann, durch das offen stehende Erdgeschossfenster in die Wohnung zu gelangen. Der Wohnungsmieter nahm die Verfolgung des Unbekannten auf, als dieser flüchtete.

Er erwischte diesen und hielt den 46-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei fest. Daraufhin wurde der Mann von den Beamten festgenommen Bei dem Tatverdächtigen konnte jedoch weder Einbruchswerkzeug noch Diebesgut gefunden werden. Der 46-Jährige wurde auf freiem Fuß angezeigt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 23. Bezirk
  • Wohnungsmieter verfolgt mutmaßlichen Einbrecher in Wien-Liesing
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen