Wohnungsbrand in Wien-Leopoldstadt

Wegen eines Wohnungsbrandes in Wien-Leopoldstadt musste am Samstag sogar ein Fahrtstreifen am Handelskai gesperrt werden. Die Nachbarin musste mit ihrem Kleinkind in ein Krankenhaus gebracht werden.

Gegen 16:00 Uhr brach ein Brand in der Wohnung des 36-jährigen Bedhia N.  in Wien-Leopoldstadt wegen eines defekten Röhrenbildschirmes aus. Die berufsfeuerwehr Wien konnte den Brand aber schnell löschen. 

 Die 21-jährige Nachbarin, Marina B., wurde mit ihrem 4-Monate alten Kind mit Verdacht auf leichte Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus verbracht. Der Wohnungsmieter befand sich zum Zeitpunkt des Brandes nicht in seiner Wohnung. Für die Durchführung der Löscharbeiten musste ein Fahrstreifen des Handelskais  ca. eine halbe Stunde gesperrt werden.(APA/Redaktion)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Wohnungsbrand in Wien-Leopoldstadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen