Wohnungsbrand in Wien-Favoriten: Großeinsatz der Feuerwehr

Ein Wohnungsbrand in Wien-Favoriten forderte Feuerwehr und Rettung.
Ein Wohnungsbrand in Wien-Favoriten forderte Feuerwehr und Rettung. ©APA/BERUFSRETTUNG WIEN
Am Sonntagnachmittag brach in einer Wohnung in der Neilreichgasse in Wien-Favoriten ein Brand aus. Die Feuerwehr stand mit sieben Fahrzeugen im Einsatz, 18 Personen mussten notfallmedizinisch betreut werden.

Ein Wohnungsbrand in der Neilreichgasse in Wien-Favoriten hat am Sonntagnachmittag für einen Großeinsatz der Feuerwehr und der Berufsrettung gesorgt. 18 Personen wurden notfallmedizinisch betreut, sieben von ihnen mit Verdacht auf eine leichte Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht, berichtete Corina Had, Sprecherin der Berufsrettung.

Großeinsatz bei Wohnungsbrand in Wien-Favoriten: Personen im Spital

Gegen 15.15 Uhr war nach dem Feuer im Erdgeschoß Alarm gegeben worden. Die Feuerwehr rückte mit sieben Fahrzeugen und 33 Einsatzkräften aus. Der Brand wurde unter Atemschutz gelöscht, einige Personen in Sicherheit gebracht, so Gerald Schimpf, Sprecher der Berufsfeuerwehr.

Die Wiener Berufsrettung war mit sieben Teams, darunter die Sondereinsatzgruppe (der frühere Katastrophenzug; Anm.), an Ort und Stelle. Sieben Betroffene wurden hospitalisiert, die restlichen elf in häusliche Pflege entlassen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Wohnungsbrand in Wien-Favoriten: Großeinsatz der Feuerwehr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen