Wohnungsbrand in Ottakring

Dramatische Szenen spielten sich Freitag Früh auf der Thaliastrasse ab: Bei Eintreffen der Feuerwehr auf der Thaliastrasse 50 schlugen bereits Flammen aus den straßenseitigen Fenstern einer Wohnung.

In Summe musste der 35jährige Wohnungsinhaber plus eine vierköpfige Familie mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung der Rettung übergeben werden. Die Ursache für den Brand ist noch nicht geklärt: Jedenfalls stand das Schlafzimmer besagter Wohnung in Vollbrand. Die Feuerwehr konnte das Feuer erfolgreich bekämpfen, die Straßenbahnlinie war einsatzbedingt von 05.20 bis 6.00 Uhr in der Früh eingestellt. Drei Stunden später konnte auch die Feuerwehr wieder abrücken.

Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen