Wohnungsbrand in der Stöbergasse

Am 20. April 2006, gegen 15.30 Uhr, kam es in Wien 5., Stöbergasse zu einem Wohnungsbrand. Das Feuer wurde von der Feuerwehr gelöscht.

Während der Löscharbeiten wurden die Hausbewohner kurzfristig evakuiert. Zwei Personen, die 70-jährige Berta P. und der 72-jährige Jozo T., erlitten leichte Rauchgasvergiftungen und wurden von der Rettung ambulant behandelt. Der Wohnungsbesitzer war nicht anwesend. Verkehrssperren waren nicht notwendig. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit nicht bekannt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 5. Bezirk
  • Wohnungsbrand in der Stöbergasse
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen